Was für Kondensatoren zum entstören

Zündanlage, Lichtanlage, Instrumente, Lima, Anlasser

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 2115
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962 (leider verkauft), Wartburg 353 Bj 10/73 Erstzulassung 2/1974, Wartburg 312 Camping Bj 11/67, Erstzulassung 1/68.
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Was für Kondensatoren zum entstören

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Donnerstag 31. Januar 2019, 17:48

An meinen 353 ist je ein Kondensator am Regler, den Zündspulen und der Lima. Da der 312 ein Radio bekommen wird, möchte ich dort ebenfalls Kondensatoren verbauen. Welche Werte müssen die haben? Am 353 kann ich keine Werte finden. Spielt es eine Rolle, dass der 312 eine 6 Volt Anlage hat?
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7902
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Was für Kondensatoren zum entstören

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Donnerstag 31. Januar 2019, 17:53

An den Zündspulen : 2,2 µF / 250 V=
Die 15 schwarz vom Zündschalter dort anschliessen und dann erst zu den Spulen 15 verdrahten ( Vorbeischleifen ).
Am mechanischem Regler nur Anschluss D+ : 2,2 µF / 250 V= nach Masse.
Nie einen Kondensator am Anschluss DF dünnes grüne Kabel anschliessen !
An der GL - LIMA : 2,2 µF / 250 V= D+ grün nach Masse.
An der DLM - LIMA : 2,2 µF / 250 V= 30 rot nach Masse.

6 V oder 12 V spielen keine Rolle.
Aber im 312er eine 6 V - Drehstromlichtmachine einbauen ... ?

http://w311.info/viewtopic.php?p=6907#p6907

Hier weiterlesen.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 2115
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962 (leider verkauft), Wartburg 353 Bj 10/73 Erstzulassung 2/1974, Wartburg 312 Camping Bj 11/67, Erstzulassung 1/68.
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Was für Kondensatoren zum entstören

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Donnerstag 31. Januar 2019, 18:06

Danke für die schnelle Antwort. Drehstrom geht gar nicht, ist doch nicht original.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7902
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Was für Kondensatoren zum entstören

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Donnerstag 31. Januar 2019, 18:08

Wilfried hat geschrieben:Danke für die schnelle Antwort. Drehstrom geht gar nicht, ist doch nicht original.


Leider ist das so, Wilfried !
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig

2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 2115
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962 (leider verkauft), Wartburg 353 Bj 10/73 Erstzulassung 2/1974, Wartburg 312 Camping Bj 11/67, Erstzulassung 1/68.
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Was für Kondensatoren zum entstören

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Donnerstag 31. Januar 2019, 18:10

500 Watt 6 Volt Gleichstrom gibt es ja nicht und wäre ja auch geschummelt.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3811
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Was für Kondensatoren zum entstören

Ungelesener Beitragvon bic » Donnerstag 31. Januar 2019, 21:08

Wilfried hat geschrieben:An meinen 353 ist je ein Kondensator am Regler, den Zündspulen und der Lima. Da der 312 ein Radio bekommen wird, möchte ich dort ebenfalls Kondensatoren verbauen. Welche Werte müssen die haben? Am 353 kann ich keine Werte finden. Spielt es eine Rolle, dass der 312 eine 6 Volt Anlage hat?


Das Du nun auch zu bequem zum suchen bist :sad: Klick mal hier !
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 2115
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962 (leider verkauft), Wartburg 353 Bj 10/73 Erstzulassung 2/1974, Wartburg 312 Camping Bj 11/67, Erstzulassung 1/68.
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Was für Kondensatoren zum entstören

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Donnerstag 31. Januar 2019, 21:11

Nö mache ich nicht, ich habe meine Infos
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste