Montage Magnetschalter

Zündanlage, Lichtanlage, Instrumente, Lima, Anlasser

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 9002
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Montage Magnetschalter

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Mittwoch 11. Juli 2012, 21:13

Kleine Nachfrage zum Magnetschalter bevor ich komplettiere:
Auf den Anschlüssen für Batterie (30) und zur Feldwicklung
- gehören flache Muttern drauf?
- jeweils eine Federscheibe drunter?
- Anschluß des Batteriekabels später auch mit Federscheibe?

magnetschalter.jpg

Danke!
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 4043
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Montage Magnetschalter

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Mittwoch 11. Juli 2012, 23:19

Das Material nehmen, was gerade da ist. Können auch normale Muttern und Federringe
sein. Je nach dem, wieviel das Gewinde hergibt. Wichtig ist nur, die Muttern gefühlvoll
anzuziehen, nicht anbrummen wie andere M8 - Schraubverbindungen. Etwas Kupferpaste
schadet bei der Montage auch nicht.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste