SUCHE Info´s zu meinem 312 -er

Museen und Ausstellungen, Links und Internet-Fundstücke, Werkstatterfahrungen, Werkstattsuche

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1633
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Dienstag 20. September 2016, 22:38

Martin,
hat man dem Kollegen nicht von mehreren Seiten erklärt daß sich seine hochgepriesene Rosine als Bastelschrott entpuppt hat? Ja. Und es ging immer wieder vor vorn los. Begründete Antworten wurden angezweifelt, nicht nur hier im Forum, auch anderweitig telefonisch. Wenn man dann Beispiele für Eigenbauten bringt ists auch nicht gut. Martin, ich denke auf solche Leute kannst du verzichten oder hättest du was sinnvolles erwartet?
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Benutzeravatar
frankyracing
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 246
Registriert: Freitag 20. April 2012, 21:34
Mein(e) Fahrzeug(e): 311. What else?
353. So what...
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: ...in der Garage am Haus.

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er

Ungelesener Beitragvon frankyracing » Dienstag 20. September 2016, 22:41

Martin Rapp hat geschrieben:.... dann müssen wir uns über ausbleibende Beiträge nicht wundern..... aber die hier gezeigte "Forumkultur" lädt nicht gerade zum Gedankenaustausch ein.


Es ist doch aber ganz normal, dass - wenn Beiträge in dieser Art verfasst werden - ein gewisser Widerstand oder Sarkasmus hervorgerufen wird. Dieses ewige Herumreiten auf einer angeblichen Historie, führt doch automatisch zu solchen Antworten. Das hat weniger mit einer Forumkultur zu tun, es ist m.E. nach, eine normale Reaktion. Hier ist doch eher die Intelligenz des jeweiligen Beitragserstellers gefragt.

Problematisch wird die ganze Sache, wenn mit solchen Beiträgen, die Aufmerksamkeit auf einen geplanten Verkauf gelenkt werden soll. Ich finde das nicht in Ordnung und kann einige "spitze" Kommentare absolut nachvollziehen.
...fährst Du quer, siehst Du mehr...

www.kurbelwellen-richter.de

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2672
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er

Ungelesener Beitragvon bic » Mittwoch 21. September 2016, 08:31

frankyracing hat geschrieben:...Hier ist doch eher die Intelligenz des jeweiligen Beitragserstellers gefragt....

Nun, das ist jetzt aber böse... :shock:, auch wenn es stimmt.

@Maddin, auch an sonst stimme ich mit Franks Ansichten überein, wobei sich außerdem noch die Frage stellt, welchen Gewinn derartige User für ein Forum überhaupt darstellen? Solche Menschen "tauchen" hier doch nur auf, um ein-, zweimalig Informationen "abzuschöpfen". Sie echauffieren sich dann auch noch, wenn sie Informationen eben nicht in einer ihnen gefälligen Weise und Menge bekommen, aber sind derart unverschämt, den Teil von Informationen, welchen sie dennoch erhalten haben, auf anderen Platformen als eigens Wissen zu verkaufen. Von solchen Usern ist alles mögliche zu erwarten, aber nicht, dass diese jemals selbst etwas Konstruktives in einem Forum beitragen würden. Es ist also kein Wunder, wenn sich bei Beiträgen von solchen Usern bei so manchen die Nackenhaare aufstellen. Allerdings finde ich die Reaktion auf den konkreten Beitrag eher noch verhalten, zu früheren Zeiten und in anderen Foren wäre längst Hohn und Spott über den Themestarter hereingebrochen.

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3240
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er

Ungelesener Beitragvon carsten » Mittwoch 21. September 2016, 10:34

Irgendwie ist es im Forum wirklich ruhig geworden.

Sich anzumelden kostet viele schon Überwindung.

Eine Frage zu stellen ebenso.

Wer als unbedarfter Mitleser solche Threads liest dürfte sich wohl eher nich dazu entschließen sich hier zur Zielscheibe zu machen. Schade.

Ob Prototyp oder nicht, das Auto finde ich ebenso interessant, wie die dazu verbreitete Geschichte/Legende. :smile:

Irgendwie gehören die doch gefühlt zu den meisten Autos, die fast immer irgendwie gegenext, gemelkust, prototypisert, gemessemodellt, mfst, stasiiert, mfdt oder sonstwie historisch gepimtp wurden.

Klar kann und soll man sich dazu äußern. Aber wie immer ist die Frage, wie das geschieht.

Ich würde mich jedenfalls über mehr solcher Batelbuden und dazugehörigen Legenden freuen. Gehören halt dazu ; ).
Und auch das Richtigstellen solcher Legenden, aber schön wäre es, wenn es auf der sachlichen Ebene bleibt. [Bier]
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Daniel-MD
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 7. September 2016, 21:39
Mein(e) Fahrzeug(e): qwertz

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er

Ungelesener Beitragvon Daniel-MD » Mittwoch 21. September 2016, 10:46

carsten hat geschrieben:Ich würde mich jedenfalls über mehr solcher Batelbuden und dazugehörigen Legenden freuen. Gehören halt dazu ; ).
Und auch das Richtigstellen solcher Legenden, aber schön wäre es, wenn es auf der sachlichen Ebene bleibt. [Bier]


Genau ,carsten {beifall} , so sehe ich es auch, nur habe ich keinen Bock auf rumschwafeln oder wichtig tun, was einige wenige hier tun. Oder sogar detektivisch Aktiv werden um herauszufinden, wer ich bin oder was ich mache. Wer mich kennt, weiß mich zu schätzen. Wer mit mir nicht klar kommt, hat selber Schuld und brauch hier kein Kommentar abgeben, es gibt noch andere Themen hier im Forum........................ENDE!

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1633
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Mittwoch 21. September 2016, 16:03

Daniel-MD hat geschrieben:
carsten hat geschrieben:Ich würde mich jedenfalls über mehr solcher Batelbuden und dazugehörigen Legenden freuen. Gehören halt dazu ; ).
Und auch das Richtigstellen solcher Legenden, aber schön wäre es, wenn es auf der sachlichen Ebene bleibt. [Bier]


Genau ,carsten {beifall} , so sehe ich es auch, nur habe ich keinen Bock auf rumschwafeln oder wichtig tun, was einige wenige hier tun. Oder sogar detektivisch Aktiv werden um herauszufinden, wer ich bin oder was ich mache. Wer mich kennt, weiß mich zu schätzen. Wer mit mir nicht klar kommt, hat selber Schuld und brauch hier kein Kommentar abgeben, es gibt noch andere Themen hier im Forum........................ENDE!



Bild

Wenn du wüßtest!"
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Benutzeravatar
Wartburg-37073
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 902
Registriert: Dienstag 29. November 2011, 05:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Diverse
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Am Rand des Eichsfeldes

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er

Ungelesener Beitragvon Wartburg-37073 » Mittwoch 21. September 2016, 19:52

Eigentlich schade, dass dieser thread nicht gelöscht wird.
Die Fakten sprechen für sich selbst, wenn man 1+1 zusammen zählen kann. Da muß man auch nichts weiter erklären oder beweisen. Das wird langweilig.
Unerträglich ist jetzt, dass sich langjährige Forum-Teilnehmer wegen einer solchen Nebensächlichkeit auch noch entzweien lassen.
Das ist, was hier die Stimmung vergiftet.
.

Benutzeravatar
pinokio
Hohlrauminspektor
Beiträge: 583
Registriert: Freitag 25. Mai 2012, 22:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj.1961
Trabant 500/2K Bj. 1962
Simson 50 Elektronic Bj. 1979
Simson Star Bj. 1969
Wohnort: Landsberg Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er

Ungelesener Beitragvon pinokio » Mittwoch 21. September 2016, 20:06

dem ist nichts mehr hinzu zu fügen :smile: sind wir nicht alle ein bisschen Wartburg [Cabrio]

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8440
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Mittwoch 21. September 2016, 20:31

Ich sehe hier Enthusiasten mit konträren Meinungen. Vielleicht könnte da auch eine persönliche Kontaktaufnahme hilfreich sein?
Ich finde den Wagen interessant und bin mir ziemlich sicher, dass der eine oder andere diesbezüglich Recherchen unternommen hat, um die Historie näher zu beleuchten.
Wenn sich am Ende die Ergebnisse austauschen und abgleichen liessen, hätten alle gewonnnen.

Soll der Beitrag gelöscht werden? Dann sagt es.
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3240
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er

Ungelesener Beitragvon carsten » Donnerstag 22. September 2016, 08:03

Ich wäre gegen eine Löschung.

Das Ding ist und bleibt ein tolles Beispiel für die Bastel-/Improvisationskunst.

Schönes Zeugnis der Alltagskultur.

...und alles H-Kennzeichenfähig {kratz}
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

EMST
Verzinker
Beiträge: 354
Registriert: Freitag 28. August 2015, 13:47
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3 Tourist

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er

Ungelesener Beitragvon EMST » Donnerstag 22. September 2016, 09:18

Ja alles H Fähig! Zeitgenössisches Tuning

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2672
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er

Ungelesener Beitragvon bic » Donnerstag 22. September 2016, 09:43

Na ja, da wird aber noch der Ermessenspielraum des Sachverständigen eine große Rolle spielen, denn wann etwas ein "Kulturgut" ist, da gehen die Auffassungen weit auseinander, wie man hier ja schon sieht.

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2449
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er

Ungelesener Beitragvon olaf » Donnerstag 22. September 2016, 17:20

Also ich würde den Beitrag auch bestehen lassen, ABER

Alles in einen zusammen führen und dan die Überschrift endern :!:
Sodas das mit dem Stasi / Mfs und so weiter verschwindet

{geschwärzt}
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!Deswegen fahre ich 2x3Zylinder

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
Wartburg-37073
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 902
Registriert: Dienstag 29. November 2011, 05:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Diverse
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Am Rand des Eichsfeldes

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er

Ungelesener Beitragvon Wartburg-37073 » Donnerstag 22. September 2016, 20:32

Tomtom hat geschrieben:Ich finde den Wagen interessant ...wenn sich am Ende die Ergebnisse austauschen und abgleichen liessen, hätten alle gewonnnen.

Zweifelsohne ist das ein interessantes zeitgenössisches Objekt. Das ist soweit in Ordnung und hierzu genügt bereits der erste thread mit den entsprechenden Fotos.
Aber darum geht es mir hier überhaupt nicht. Es geht vielmehr um das wie, warum und das wohin, bzw. wohin dies hier inzwischen geführt hat.

Natürlich findet jeder hier diesen Umbau als Zeitdokument interessant. Aber was dann folgt, ist eher peinlich und man fühlt sich veralbert..
Der scheinbar ahnnungslose Fragesteller, der zufällig an ein geheimnisumwittertes Objekt geraten sein will, an dem sein Herz hängt , wozu er dann auch noch viele Fragen hat und dass er nie verkaufen würde, wird plötzlich als Profi identifiziert, der außerdem noch viele weitere Objekte am Laufen hat und sich dann auch noch zufällig zum Verkauf entschließt, weil er angeblich zu viele Projekte hat. Zuviel sind es dann aber auch wieder nicht, denn er würde das Fahrzeug gern eintauschen, weil der Winter naht und er ein neures Projekt braucht.
Sehr logisch, oder?
Und tadelswert sind nun diejenigen, die ein bißchen nachgeforscht haben und ein geschicktes Werbemarketing rügen. Wohlgemerkt, ich war das nicht. Er waren vielmehr langjährige, ehrenwerte und viel versiertere Forummitglieder, die sich mit ihren Beiträgen hier seit langem verdient gemacht haben.
Und gerade die werden nun wegen einer angeblich miesen Willkommenskultur im Forum gerügt. Und deshalb, weil sich der Neuling auch noch bei den Admninis beschwert hat.
Verkehrte Welt?
Sorry, das mußte mal gesagt werden. Und deshalb ist dieser thread für mich kein Ruhmesblatt.
.

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1633
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Donnerstag 22. September 2016, 20:47

Also ich für meinen Teil fand den Tread amüsierend. Die Verbocktheit dieses Wichtes, gepaart mit der Verzweiflung die ohnehin schon knappen Platzresourcen sinnlos zugemüllt zu haben und der Hoffnung, daß sich durch einen glücklichen Umstand das Blatt doch wenden würde, hatte etwas unterhaltsames. Er hat mich für kurze Zeit aus meiner Tristesse herausgeholt.
Von meiner Seite alles easy.
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.


Zurück zu „Historie / Literatur / Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste