Anhängerkupplung am 312er

Rahmen, Federn, Querlenker, Bremsanlage, Haupt- und Radbremszylinder, Handbremse, Reifen, Umbau

Moderator: ZWF-Adminis

Befi
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 145
Registriert: Sonntag 24. April 2016, 16:36
Mein(e) Fahrzeug(e): Awo,Berlin

Anhängerkupplung am 312er

Ungelesener Beitragvon Befi » Samstag 11. Juni 2016, 21:34

Ich mal wieder.Mein 312er hat ja einen 353w Rahmen drunter.
da brauch ichbdenn doch auch die Kupplung vom 353er oder?
Gruß Befi

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3039
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Anhängerkupplung am 312er

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Samstag 11. Juni 2016, 23:17

Nö. Hintenrum ist der 353W und der 312er Rahmen bis auf die Aufnahmeeinrichtung für den LAD gleich. 312er-AHK passt, die vom 353er passt an der Karosserie nicht!
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Befi
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 145
Registriert: Sonntag 24. April 2016, 16:36
Mein(e) Fahrzeug(e): Awo,Berlin

Re: Anhängerkupplung am 312er

Ungelesener Beitragvon Befi » Dienstag 21. Juni 2016, 13:18

An manchen Kupplungen sind doch Aufnahmen für die Karosserie an der AHK mit einer Schelle befestigt.Die Kann man sich doch selbst anfertigen,oder?


Zurück zu „Rahmen / Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste