Pneumant ist zurück

Rahmen, Federn, Querlenker, Bremsanlage, Haupt- und Radbremszylinder, Handbremse, Reifen, Umbau

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
353_in_HVL
Tastenquäler
Beiträge: 323
Registriert: Sonntag 5. August 2007, 11:31
Mein(e) Fahrzeug(e): Volvo 244 DLS (Nr 913 von 1000), W 353 BJ 81, W 353 BJ 87, W311/500 von 62, HP 401, Simson KR51/1 und KR51/2
Wohnort: Nauen

Pneumant ist zurück

Ungelesener Beitragvon 353_in_HVL » Montag 4. Januar 2016, 12:45

Auf der Suche nach neuen Reifen für meinen 353 bin ich darauf gekommen, dass es wieder Pneumant-Reifen in den relevanten Größen gibt.
http://www.pneumant.de/winterreifen/pneuwin-st-2-hp2/
Leider bisher nur als Variante für den Winter.

Hat bereits Jemand Erfahrungen damit machen können? So ein Schriftzug auf dem Reifen ist schon etwas feines, sofern der Reifen auch etwas taugt.

Was für einen Reifentyp fahrt Ihr?


Mit 50 Pferden um die Welt.


ifa-havelland@t-online.de

Langer
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 14:44
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 Luxus-Limo, BJ 1966, Trabant 601 Bj 1989, Schwalbe Bj 1985, Jawa 352 Bj 1955
Wohnort: Halsbrücke

Re: Pneumant ist zurück

Ungelesener Beitragvon Langer » Montag 4. Januar 2016, 12:52

Hallo,

gibts auch als Sommerreifen guggst Du rechts: Pneumant Summer Standard ST 2

Langer

Benutzeravatar
Warbi
Verzinker
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 09:17
Mein(e) Fahrzeug(e): ....
Gruppe / Verein: Wartburg Club Danmark
Wohnort: Im hohen Norden (Dänemark)
Kontaktdaten:

Re: Pneumant ist zurück

Ungelesener Beitragvon Warbi » Dienstag 7. Juni 2016, 16:22

DAS finde ich übercool !! {beifall}
Ich fahre schon lange mit alte Pneumantreifen, weil ich eben kein Goodyear oder Hancook reifen anbauen möchte.
Jetzt kann ich mal endlich NEUE Pneumantreifen kaufen, um standesgemäss zu Fahren :smile:

Danke für das tipp

Benutzeravatar
Hanner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1213
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2009, 21:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Transporter-Eigenbau
Wohnort: Lübz

Re: Pneumant ist zurück

Ungelesener Beitragvon Hanner » Dienstag 7. Juni 2016, 16:41

Hallo,

finde es auch gut. Habe bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht. Bei Neuanschaffung werden es "Pneumant"
Freundliche Grüße
Hanner



Man kann nur gewinnen, wenn man schon verloren hat.

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2672
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Pneumant ist zurück

Ungelesener Beitragvon bic » Dienstag 7. Juni 2016, 20:39

Warbi hat geschrieben:DAS finde ich übercool !! {beifall} ü
Ich fahre schon lange mit alte Pneumantreifen, weil ich eben kein Goodyear .... reifen anbauen möchte.

Pneumat ist Goodyear, bei aller DDR-Nostalgie sollte man vorm Jubeln schon schauen, ob der betreffende Laden es geschafft hat, seit alten Zeiten zu überleben oder ob nur eine Markenhülle wiederbelebt wurde. An sonst macht man sich beim Jubeln schnell lächerlich, da nicht der standhafte Wirtschaftsheld, sondern die klevere Heuschrecke bejubelt wird. Das passt dann nicht so ganz zur schönen Nostalgie.

ungarn W311
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 145
Registriert: Donnerstag 11. Juni 2015, 16:39
Mein(e) Fahrzeug(e): WARTBURG 311, Limousine, Bj. 1959

Re: Pneumant ist zurück

Ungelesener Beitragvon ungarn W311 » Dienstag 7. Juni 2016, 21:03

Super Beitrag Bic {top}

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3806
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Pneumant ist zurück

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Dienstag 7. Juni 2016, 22:59

Solange die keine 165/80/R13 anbieten, wäre Pneumant sowieso uninteressant.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Warbi
Verzinker
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 09:17
Mein(e) Fahrzeug(e): ....
Gruppe / Verein: Wartburg Club Danmark
Wohnort: Im hohen Norden (Dänemark)
Kontaktdaten:

Re: Pneumant ist zurück

Ungelesener Beitragvon Warbi » Mittwoch 8. Juni 2016, 13:38

Ich freue mich über die wiederbelebung einen alten markenname.

Das ist genau so als wenn IFA im 1956 das uralte und fast vergessene automarkenname "Wartburg" wiederbelebt hat.


Ich finde es trotzdem besser das die markennamen weiter geführt wird, statt in vergessenheit zu gehen.

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8440
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pneumant ist zurück

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Mittwoch 8. Juni 2016, 21:19

Genau Warbi.
Aktuell habe ich Barum und Maxxim drauf. Wenn es etwas passendes von Pneumant gäbe, wäre das schon toll.
Doch Reifenwechsel ist für mich kein "Klassenkampf"
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1670
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Re: Pneumant ist zurück

Ungelesener Beitragvon Mossi » Freitag 10. Juni 2016, 15:41

wenn die den 6.00 x 13 und den 6.40 x 15 wieder herstellen - und dann noch bezahlbar verkaufen, wäre meine Sympathie schier unbegrenzt......
Seitenneigung ist kein Zeichen von Fahrunsicherheit!


Seine Freunde nennen ihn Mossi, seine Gegner sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".

Benutzeravatar
frankyracing
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 246
Registriert: Freitag 20. April 2012, 21:34
Mein(e) Fahrzeug(e): 311. What else?
353. So what...
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: ...in der Garage am Haus.

Re: Pneumant ist zurück

Ungelesener Beitragvon frankyracing » Freitag 10. Juni 2016, 22:16

Mossi hat geschrieben:wenn die den 6.00 x 13 und den 6.40 x 15 wieder herstellen - und dann noch bezahlbar verkaufen, wäre meine Sympathie schier unbegrenzt......


...das wird wahrscheinlich eher unwahrscheinlich sein. :smile:

Nachdem Goodyear-Dunlop die Pneumant-Produktion 2012 eingestampft hat, hat sich 2015 die Reiff-Gruppe (Reiff, R-Tec, Hanse Trading, Krupp, Tyre1 usw.) die Markenrechte gesichert. Momentan werden bei Goodyear-Dunlop(!) diese Reifen produziert und als Eigenmarke von o.a. Firmen vertrieben. Für das Oldtimer-Segment bleibt da wohl eher wenig Spielraum...

Wer auf alte Profile und Reifengrößen großen Wert legt und nicht gleich ganz große Scheine investieren will, wird u.a. hier

http://www.vergom.it

fündig. Ein kleiner italienischer Runderneuerungsbetrieb, der sehr flexibel arbeitet.
...fährst Du quer, siehst Du mehr...

www.kurbelwellen-richter.de


Zurück zu „Rahmen / Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron