1000 Motor im 311

Kühler, Thermostat, Luftaustausch, Innenraumbelüftung etc...

Moderator: ZWF-Adminis

berlintourist
Teileträger
Beiträge: 859
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: 1000 Motor im 311

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Samstag 24. März 2018, 00:55

xxxx
Zuletzt geändert von berlintourist am Samstag 24. März 2018, 01:02, insgesamt 1-mal geändert.
Wartburg - aus freude am schrauben ...

berlintourist
Teileträger
Beiträge: 859
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: 1000 Motor im 311

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Samstag 24. März 2018, 00:59

@kolumbus,
du warst auch gar nicht angesprochen mit der "spassbremse". zieh dir nicht schuhe an, die dir nicht passen ;o).

@bic,
dat ddr-arbeitszeuch is zäh! ... die uniformen leider auch :evil:
Wartburg - aus freude am schrauben ...

oliver
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 17:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: 1000 Motor im 311

Ungelesener Beitragvon oliver » Dienstag 27. März 2018, 07:46

Hallo ...ich noch mal...

nun ist es so weit und der Warti soll in den naechsten Tagen umgebaut werden...
Doch wie es so ist stehen mir jetzt zwei verschiedene Kuehler zur Auswahl...ein zweireihiger und ein dreihreihiger Kuehler ...beide sollen fuer den Wartburg 100 sein....Doch mein Schlosser ( seine Lehre bei Wartburg ist schon paar Tage her) weiss auch nicht so recht welcher da der richtige ist oder ob es da Unterschiede mit Thermostat usw. gibt.
Ich hab sch on versucht etwas bezuegl. zu finden, doch schlauer bin ich nicht geworden.

Danke fuer Euere Hilfe!

Gruss Oliver

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3357
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: 1000 Motor im 311

Ungelesener Beitragvon bic » Mittwoch 28. März 2018, 09:14

oliver hat geschrieben:Hallo ...ich noch mal...

nun ist es so weit und der Warti soll in den naechsten Tagen umgebaut werden...
Doch wie es so ist stehen mir jetzt zwei verschiedene Kuehler zur Auswahl...ein zweireihiger und ein dreihreihiger Kuehler ...beide sollen fuer den Wartburg 100 sein....Doch mein Schlosser ( seine Lehre bei Wartburg ist schon paar Tage her) weiss auch nicht so recht welcher da der richtige ist oder ob es da Unterschiede mit Thermostat usw. gibt.
Ich hab sch on versucht etwas bezuegl. zu finden, doch schlauer bin ich nicht geworden.

Danke fuer Euere Hilfe!

Gruss Oliver

Mach doch mal ein paar Bilder, dann kann man Dir eher raten.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3357
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: 1000 Motor im 311

Ungelesener Beitragvon bic » Freitag 30. März 2018, 11:10

So, dann mach ich das mal für Oliver. Dieser hatte mir zwei Links zu Kühlerbildern geschickt und Folgendes geschrieben (Auszug):

....erstes bild ...wie du siehst ist der Kuehler etwas dicker und oben glatt 3 reihig ...bild zwei dann mit o vertiefungen und duenner. 2 reihig....beide sind fuer den 1000 Motor...hat das was mit Baujahren zu tun...Mein schlosser sagt wir sollen den dicken nehmen da kann man dann wohl auch Berge hoch fahren mit haenger....aber so sicher ist er sich auch nicht mehr...ist ein sehr guter Freund im hohen Rentenalter
. ...kannst ja die Antwort ins forum schreiben ...nicht das die anderen denken ich antworte nicht...bis dann


Daher nun das erste Bild:

Kuehle r1.JPG
Quelle: irgendwo aus Tschechien

Und das Zweite:

Kuehle r2.JPG
Qwelle: Wartburg-Camping.de (Maddin)

Sicher gibt es hier nun im Forum Leute (z.B. Wartburgbauer), welche den ersten Kühler genauestens baujahresmäßig verorten können, ich weiß nur, dass es einer vom 1000er 311er ist. Der zweite Kühler von Maddins Foto ist jedoch einer aus späterer Ersatzproduktion und besitzt das Kühlernetz vom 353er Mittelkühler.

Da dieses Netz effektiver ist, als die von den alten 311er-Kühlern (größere Wärmeübertragerfläche, niedrigere Wärmeübergangswiderstäne), rate ich Oliver einen solchen Kühler zu verwenden. Aber bitte vor Einbau säubern und entkalken :smile:
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

oliver
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 17:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: 1000 Motor im 311

Ungelesener Beitragvon oliver » Samstag 31. März 2018, 23:13

Vielen Dank fuer Eure Hilfe und Tippppps....

Ich halte Euch auf dem laufenden


Gruss Oliver

Benutzeravatar
FuFu311H
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 235
Registriert: Sonntag 30. Mai 2010, 20:35
Mein(e) Fahrzeug(e): u.a. Wartburg 311 de Luxe mit Faltschiebedach
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: nah bei Leipzig

Re: 1000 Motor im 311

Ungelesener Beitragvon FuFu311H » Sonntag 1. April 2018, 12:34

Grüß Euch,
mal kurz dazu. Ich hoffe ich störe bei dem Umgang hier nicht.

@Oliver: Ich habe Bj.62 und damit einen der ersten 1000er und wohl im originalem Zustand.
Bei mir ist der dicke Kühler vom ersten Bild verbaut, welcher aber neu genetzt ist.
Kühlprobleme sind mir fremd, die Temperaturanzeige geht selten bis an den roten Bereich; bleibt so in der Mitte.
VG


Zurück zu „Heizen und Kühlen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast