1. / 2. Gang | Wartburg 353

Die Fachbeitäge zum Thema Getriebe sind hier zu finden.

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7734
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: 1. / 2. Gang | Wartburg 353

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Samstag 16. Mai 2015, 06:19

Zum besseren Verständniss der Schaltung und Bewegungen :

Idee_Ersatz_Montiert.JPG

So bin ich 1 Woche ab 23.11.2010 gefahren, nach dem der Schalthebel plötzlich im Fussraum lag ...
Es gibt keine Sperre vor dem Einlegen des Rückwärtsganges !

Die Schaltgasse 3. / 4. Gang ist die Grundstellung und wird nur durch die Feder am Schaltrohr innen an der Karosseriedurchführung erreicht.
Ist diese und die Schaltrohrlagerung schlecht geschmiert, wird dieser Ruhepunkt nicht erreicht.

GUMMI_2.JPG

Der Gummi am Schaltrohr muss bündig montiert sein.
Wenn nicht, dann wird die Schaltung falsch eingestellt.
Auf dem Bild auch zu sehen, das mein Schaltstück durch einen Gummi ersetzt wurde und bis heute funktioniert - mit einem Provisoriung ist das nun einmal so ...
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter


Zurück zu „Getriebe (Serie und 5-Gang)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste