Hecktürdichtung Camping

Kotflügel, Hauben, Türen, Innenausstattung, Fenster, Gummis, Sattlerzeugs, Hohlraumkonservierung, Schallisolierung

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Springter
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 20
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 06:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 Camping

Hecktürdichtung Camping

Ungelesener Beitragvon Springter » Freitag 5. April 2019, 17:03

Hallo allerseits,

bin gerade dabei, ein paar Dichtungen für den 312er rauszusuchen. Die für die Hecktür im "U" in einem Stück umlaufende Dichtung links, oben und rechts könnte nach meiner Einschätzung dem Profil "Türdichtung 1. Ausführung" bei den einschlägigen Händlern entsprechen. Ist das korrekt?
Wie ist es nun bei der unteren Dichtung? Die ist an meinem Auto stark mitgenommen, es könnte sich auch um die o.g. Dichtung handeln, könnte aber auch was anderes sein.... Hat da jemand eine Idee?

Und wenn wir schon einmal dabei sind: Welches Gummiprofil kommt hinten außen an den Kotflügelrand - also quasi die äußere Abdichtung zwischen hinteren Türen und Kotflügel?

Danke für Eure Antworten!

Benutzeravatar
W311/58
Verzinker
Beiträge: 377
Registriert: Freitag 16. September 2016, 10:24
Mein(e) Fahrzeug(e): Oldtimer
Wohnort: An der Oder

Re: Hecktürdichtung Camping

Ungelesener Beitragvon W311/58 » Freitag 26. April 2019, 09:14

Die Fragen habe ich heute erst gesehen. Wenn Du noch nicht bestellt hast, eventuell hilft es weiter.
Abdichtung zwischen hinteren Türen und Kotflügel kommen die Abstreifgummi Türscheibe außen 311/312 rein.
Unten die Dichtung an der Hecktür ist bei mir die Türabdichtung Schweller - Unterkante.
Den umlaufenden Gummi habe ich mal dieses Profil ausprobiert, könnte etwa der zweiten Serie entsprechen. Damit habe ich bei mir die Tür nicht zubekommen. Wenn es soweit ist werde ich den Gummi für die erste Serie bestellen.
Gruß Andreas
Bild

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3433
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Hecktürdichtung Camping

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Freitag 26. April 2019, 11:22

Also mein Camping hatte und hat hinten auch den normalen Türgummi neuer Ausführung, unten den normalen Schwellergummi.

Problem an ALLEN Türen ist oft, dass sich der Gummi nicht in die für ihn vorgesehene Kante der Tür legt, sondern daneben gequetscht wird.
Abhilfe bringt oft, die Gummis in den ersten Wochen mit Klebenand nach innen zu ziehen, sodass sie richtig liegen. Dort bleiben sie dann meist, wenn sie einmal daran gewöhnt sind.
Bild

Es ist aber so, dass erstaunlich oft der alte Gummi an den Campinghecktüren zu finden ist. Es ist also denkbar, dass er da noch deutlich länger verwendet wurde.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
W311/58
Verzinker
Beiträge: 377
Registriert: Freitag 16. September 2016, 10:24
Mein(e) Fahrzeug(e): Oldtimer
Wohnort: An der Oder

Re: Hecktürdichtung Camping

Ungelesener Beitragvon W311/58 » Dienstag 14. Mai 2019, 20:23

Warum ist das Bild hier auch wieder verschwunden :?: Ist nicht das erste Mal das Bilder von mir nicht mehr zu sehen sind {blinzel}
Gruß Andreas

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3842
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Hecktürdichtung Camping

Ungelesener Beitragvon bic » Dienstag 14. Mai 2019, 21:22

W311/58 hat geschrieben:Warum ist das Bild hier auch wieder verschwunden :?: Ist nicht das erste Mal das Bilder von mir nicht mehr zu sehen sind {blinzel}
Gruß Andreas

Die waren dann sicher nicht jugendfrei oder noch schlimmer :shock:
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
W311/58
Verzinker
Beiträge: 377
Registriert: Freitag 16. September 2016, 10:24
Mein(e) Fahrzeug(e): Oldtimer
Wohnort: An der Oder

Re: Hecktürdichtung Camping

Ungelesener Beitragvon W311/58 » Dienstag 14. Mai 2019, 21:32

Ich verspreche das nächste Mal die Bilder vom Jugendschutz prüfen zu lassen 8) :lol:


Zurück zu „Karosserie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste