Kaltlaufregler am 1.3 - grober Unfug?

Eine Initiative von Holger + Tobias für die Freunde des Wartburg 1.3, 1300er-Umbau, etc.

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Tobias Yello' Thunder
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 4516
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 18:56
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limousine Bj. '88, W353-1600i Tourist Bj. '10, QEK Aero Bj. '89
Wohnort: Erfurt

Kaltlaufregler am 1.3 - grober Unfug?

Ungelesener Beitragvon Tobias Yello' Thunder » Freitag 10. September 2010, 21:55

An der Komplexbaustelle 2.0 sind wir auf folgendes gestoßen: Der Karren ist mit einem Kaltlaufregler ausgestattet. Sehr sinnvoll, das ganze. Denn: Der Temperatursensor sitzt im kleinen Kreislauf.
Da gehört er auch hin! Nicht aber beim Wartburg mit seiner wasserseitig geregelten Heizung. Hier wird nämlich folgendes passieren: Solange die Heizung aus ist, wird der KLR immer davon ausgehen, daß das Kaltlaufprogramm aktiviert werden soll, und schön fleißig abmagern - weil bei geschlossenem Heizungshahn niemals warmes Wasser am Sensor vorbeikommt. Erst wenn die Heizung angeschaltet wird, wird das Ding so funktionieren, wie sich der Erfinder gedacht hat.
Hier mal eine Übersichtsaufnahme des Motorraumes:
2010-09-05 056k.jpg
Das rot umrandete ist der Kühlwassersensor.
2010-09-05 057k.jpg
Eine Nahaufnahme des Sensors
2010-09-05 058k.jpg
Die Schläuchelei im Hintergrund versorgt die Ansaufspinne mit zusätzlicher Luft.



Tobias
Wartburg 353: Keine verbotenen Abschalteinrichtungen in der Motorsteuerungssoftware seit 1966!

Benutzeravatar
Franz
Abschmiernippel
Beiträge: 2850
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 21:57
Mein(e) Fahrzeug(e): W. 1.3 Tourist / 2x
W. 1.3 Limo, versuchsfahrzeug
W. 353 Tourist / 2x
W353 Limo
Barki B 1000 KB / B1000 HP 3x
Crosstrabant 601
2x MZ ETZ 250
10x Simson Fahrzeuge
Eigenbautrekker
Wohnort: Köbeln,- paar Nester neben 2TWB

Re: Kaltlaufregler am 1.3 - grober Unfug?

Ungelesener Beitragvon Franz » Freitag 10. September 2010, 22:20

Mein KLR nutzt den orginalen Temperaturfühler. Euer sieht sowieso recht VW mäßig und reingefriemelt aus {kratz} Ist
der eingetragen?

Geht nur ein Schlauch in den Ansaugkrümmer? Bei mir gehen vier stück kurz hinterm Flansch hinein, was auch so vorschrift ist,für
jeden Zylinder einzeln.

Und wenn das ding eingetragen ist und somit Steuerliche vorteile bringt, sei doch froh :smile: Das lange abmagern
ist allerdings nicht gut. Ich würde da auf keinen Fall nach bestandener AU das System bis zur nächsten AU stilllegen! -roll-

mfg.
Franz
Wartburg statt Sandburg!
Was der Schlosser hat verpfuscht, wird mit Farbe übertuscht!
Soll`s dichte sein, schmier Kitte rein!
"Ich weiß nichts" wohnt in der "Ich kann nichts" Straße


Zurück zu „Für die 4-Takter: Die Einsdreier-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste