Jikov Düsen wo kaufen?

Motor, Vergaser, Ansaug- und Abgasanlage, Getriebe, Antriebe, Störungen am Motor

Moderator: ZWF-Adminis

gummimann88
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 3. August 2016, 15:18
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 S (Baujahr 1988)
Wabant (Baujahr 1988)
Simson SR 50
Simson S51
Simson Duo 4/1

Jikov Düsen wo kaufen?

Ungelesener Beitragvon gummimann88 » Dienstag 23. April 2019, 14:59

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei wegen Motormodifikation meinen Jikov korrent zu bedüsen und einzustellen.

Dazu benötige ich (wie von Wartburgpeter hier beschreiben: http://www.wartburgpeter.de/tm_vergaser ... tuning.htm) verschiedene Düsen.
Ich will in kleinen Stufen (5er Schritte) die optimale Bedüsung ermitteln.

Weiß jemand wo ich die notwenidgen "Tunning"-Düsen herbekomme?
Die Standard-Bedüsung bekommt man ja überall, leider finde ich nirgends größere Düsen.

Grüße
Johannes

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3819
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Jikov Düsen wo kaufen?

Ungelesener Beitragvon bic » Dienstag 23. April 2019, 15:47

gummimann88 hat geschrieben:Weiß jemand wo ich duie notwenidgen "Tunning"-Düsen herbekomme?
Die Standard-Bedüsung bnekommt man ja überall, leider finde ich nirgends größere Düsen.

Da wirst Du wohl mal eher in Richtung Skoda suchen müssen, die 105/120er hatten auch einen Jikov (ich meine einen 2932), kann sein, dass Du da eher fündig wirst. An sonst versuche es mal in der Bucht bei carb.deals, das sind Tschechen, die können Dir bestimmt weiter helfen. Wenn Du die Bauform und die Gewindegrößen hast/kennst, kannst Du auch mal nach Fremdfabrikaten schauen. Dann aber Vorsicht, die Düsenbezeichnungen geben zwar immer die Bohrungsgröße an, jedoch kann bei den Düsen mit gleicher Bezeichnung aber unterschiedlicher Hersteller der tatsächliche Durchfluß unterschiedlich sein, denn dieser wird nicht nur allein durch die Größe der Bohrung bestimmt - da ist dann Probieren angesagt.

PS. Verlass Dich nicht allzusehr auf das vom Wartburgpeter geschrieben - dessen "Gedanken zum Tuning" sind -naja, ich sag mal- nicht so ganz richtig und auch noch leicht ungeordnet [smilie=hi ya!.gif]
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

gummimann88
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 3. August 2016, 15:18
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 S (Baujahr 1988)
Wabant (Baujahr 1988)
Simson SR 50
Simson S51
Simson Duo 4/1

Re: Jikov Düsen wo kaufen?

Ungelesener Beitragvon gummimann88 » Dienstag 23. April 2019, 16:17

Danke für dei schnelle Antwort :)

Ja ich weiß, ich muss die Bedüsung wegen Sportluftfilter aber ändern, um ein Abmagern in der zweiten Vergaserstufe zu vermeiden. Da zieht er nämlich aktuell nicht richtig, sondern röhrt nur laut.

Ich hatte gehofft, dass hie rnoch jemand Düsen ligen hat oder schonmal irgendwo welche gekauft hat und mir den Händler nennen kann.

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 4052
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Jikov Düsen wo kaufen?

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Dienstag 23. April 2019, 16:54

Bei großen Zylinderbohrungen und Kolben wird auch schon eine Modifikation nötig.
In beide Stufen eine 130er Hauptdüse einbauen. Und die Luftdüsen der Mischröhrchen müssen gleichzeitig kleiner werden.
Original sind das in beiden Vergaserstufen 210er Luftdüsen. Müssen beide auf ca. 180 "verkleinert" werden.
Die andere Hauptdüse wird zweckmäßigerweise aus einem Schlachtvergaser gewonnen.
Als veränderte Luftdüsen können 2 Startvergaser-Düsen (180) aus dem Jikov Verwendung finden. Je Vergaser 1x im Vergaser
vorhanden. Du bist also auf Schlachtvergaser angewiesen, bzw. Vergaserfragmente.
Übrigens, bitte nicht wundern, die Gewindesteigung ist eine andere. Der Einbau dieser Düsen wird aber trotzdem oft
praktiziert. (soweit es geht, Düse kräftig einschrauben und mit Schraubensicherungslack zusätzlich sichern)
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3819
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Jikov Düsen wo kaufen?

Ungelesener Beitragvon bic » Dienstag 23. April 2019, 17:20

gummimann88 hat geschrieben:Ja ich weiß, ich muss die Bedüsung wegen Sportluftfilter aber ändern, um ein Abmagern in der zweiten Vergaserstufe zu vermeiden. Da zieht er nämlich aktuell nicht richtig, sondern röhrt nur laut.

Na dann viel Spaß - du weißt aber auch, dass Du den Gaser mit "Sport"-Luftfilter dann nur auf Vollast bei angehobener Drehzahl abgestimmt bekommst - wenn überhaupt. Eine vernünftige Fahrerei im im niedrigen und mittleren Drehzahlbereich ist dann nahezu auszuschließen (Du kannst Dir ja schon mal ein paar Ersatzkupplungen hinlegen, weil Du dann immer mit mindestens 3.000 U/min anfahren musst :shock:) Warum das so ist, habe ich hier schon mindestens 1.000 mal geschrieben, liest scheinbar nur niemand :sad:
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7903
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Jikov Düsen wo kaufen?

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Mittwoch 24. April 2019, 04:41

Wozu braucht man einen Sportluftfilter ?
Fährt man damit schneller ?

In meinem JIKOV habe ich die Vollastanreicherung nachgerüstet mit einer Vollastluftdüse, Vollastkrafstoffdüse und Vollastgemischdüse.

VollastSystem.JPG
VollastSystem.JPG (14.54 KiB) 491 mal betrachtet

Eines der vorhandenen Vergasersysteme ...

Berichte weiter ...
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

gummimann88
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 3. August 2016, 15:18
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 S (Baujahr 1988)
Wabant (Baujahr 1988)
Simson SR 50
Simson S51
Simson Duo 4/1

Re: Jikov Düsen wo kaufen?

Ungelesener Beitragvon gummimann88 » Mittwoch 24. April 2019, 16:55

Wieso ich einen Sportluftfilter fahre?
Weil das ein Wabant ist, der Motorraum gecleant udn leider kein Platz ist für das ganze Luftfilterkonstrukt :(

Bisher fahre ich die Original-Bedüsung und er läuft sowohl in Stufe 1, als auch in Stufe 2 ohne Ruckeln oder Ähnliches.
Wenn ich den Shoke reinmache, beschleunigt er jedoch fühlbar besser, da er dann mehr Sprit bekomme und das Verhältnis zwischen Sprit und Luft dann wohl besser ist.

Ohne Shoke röhrt er beim starken Beschleunigen laut auf, beschleunigt zwar ohne Ruckeln, aber halt nicht so durchzugsstark wie mit Shoke.

Ich will die Bedüsung deshalb so ändern, dass ich diese Trägheit beseitige.

Denkt Ihr nicht, dass das irgendwie geht?

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3819
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Jikov Düsen wo kaufen?

Ungelesener Beitragvon bic » Mittwoch 24. April 2019, 17:22

gummimann88 hat geschrieben:....Denkt Ihr nicht, dass das irgendwie geht?....

Dann lies mal z.B. diesen Thread so ab hier und mach Dir selbst ein Bild (nichts im Leben ist so einfach, wie man es sich erträumt :sad: ). Der in diesen Thread in Folge gezeigte Vergaser kam aus anderen Gründen nie zum Einsatz, aber die Beschäftigung mit den „Dosierungprobleme bei Zweitaktmotoren“ (Zitat Müller und Müller) führte dann hierzu und diese Anlage wird zum Einsatz kommen (falls sie funktioniert wie erwünscht :shock:) Von daher: Nein !
Lieber Old School als gar keine Erziehung.


Zurück zu „Motor / Triebwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste