Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Motor, Vergaser, Ansaug- und Abgasanlage, Getriebe, Antriebe, Störungen am Motor

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 2115
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962 (leider verkauft), Wartburg 353 Bj 10/73 Erstzulassung 2/1974, Wartburg 312 Camping Bj 11/67, Erstzulassung 1/68.
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 11. Februar 2019, 13:19

Ich hatte meinen Motor ausgebaut, um den Motorraum etwas aufzufrischen. Dabei hatte ich den Vergaser, Benzinpumpe, Zündung und Kopf abgebaut. Das Zündgehäuse bekam neue Lager und einen neuen Mitnehmer für den Nocken ( das Plasteteil halt) Die Zündung wurde sauber eingestellt. Der Vergaser wurde gereinigt. Da in der Benzinpumpe das Plasteteil auf den Sieb defekt war, habe ich eine neue Pumpe eingebaut, die pumpt auch. Der Motor lässt sich einfach nicht starten. Er sagt keinen Mucks. Nicht mal, wenn ich Starhilfespray direkt in die Zylinder gebe. Was kann das noch sein?
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
mick
Hupkonzertmeister
Beiträge: 627
Registriert: Montag 9. März 2009, 22:18
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 S
311-9
W123 200
W123 230 CE
W210 420T
Wohnort: Bensheim

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon mick » Montag 11. Februar 2019, 13:22

Wenn Sprit in Form von Starthilfe da ist, kann eigentlich nur was elektrisches sein, Kerzentest gegen Masse?

gruß mick
Wartburg jeden Tag ich mag

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 2115
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962 (leider verkauft), Wartburg 353 Bj 10/73 Erstzulassung 2/1974, Wartburg 312 Camping Bj 11/67, Erstzulassung 1/68.
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 11. Februar 2019, 13:31

Super Funke, irgendwann müssten doch die Kerzen dann klatsch nass sein, sind sie aber nicht
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
mick
Hupkonzertmeister
Beiträge: 627
Registriert: Montag 9. März 2009, 22:18
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 S
311-9
W123 200
W123 230 CE
W210 420T
Wohnort: Bensheim

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon mick » Montag 11. Februar 2019, 13:57

Also direkt in den Zylinder versteh ich als direkt in den Vergaser. Zumindestens husten müßte der Motor mit Starthilfe ja mal, wenn Funke da ist. Zündung doch verstellt oder Zündreinfolge vertauscht?

gruß mick
Wartburg jeden Tag ich mag

Benutzeravatar
Cherryfields
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 132
Registriert: Samstag 21. November 2015, 10:37
Mein(e) Fahrzeug(e): ....

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Cherryfields » Montag 11. Februar 2019, 14:00

Aus eigener Erfahrung, muß aber hier nicht zutreffen:

1) Zündzeitpunkt wider Erwarten falsch eingestellt und/oder: Zündfolge verwechselt. Würde erklären, daß mit Startpilot trotz "Super Funke" nichts geht.
2) Vergaser mit Leerlaufsystem: Leerlaufgemischdüse verstopft. Würde erklären, warum die Zündkerze "nicht naß" ist. Und warum trotz "Super Funke" nichts geht. Aber nicht das mit dem Startpilot.

Oder beides...

mick hat den gleichen Gedanken gehabt...

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 2115
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962 (leider verkauft), Wartburg 353 Bj 10/73 Erstzulassung 2/1974, Wartburg 312 Camping Bj 11/67, Erstzulassung 1/68.
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 11. Februar 2019, 14:40

Ich sehe mir morgen die Zündung noch einmal an.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 2115
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962 (leider verkauft), Wartburg 353 Bj 10/73 Erstzulassung 2/1974, Wartburg 312 Camping Bj 11/67, Erstzulassung 1/68.
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 11. Februar 2019, 20:27

Das hat mir keine Ruhe gelassen. Die Zündung stimmt. Das berühmte Mäusenest kommt mir jetzt noch in den Sinn. Calle, wo hast Du den Vorschalldämpfer her? Den werde ich morgen untersuchen
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2327
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Montag 11. Februar 2019, 21:40

Ich habe mit meiner Vaters Wartburg ohne Vorschalldämper gefahren.

Meiner renovierte Motor hat jetzt ein bemürkvärdige Kurbelwelle. Die Endstück sind 180 Grader verkehrt montiert, und damit zündet es, wenn die Kolbe sind am niedrigaste Platz. Die Fehle zu abhilfen hatte Ich denn Plasteile in Zündgehäuse mit ein 180 grader verkehrte Spur gemacht. Könnte es solches Plastteile auch geben?
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 2115
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962 (leider verkauft), Wartburg 353 Bj 10/73 Erstzulassung 2/1974, Wartburg 312 Camping Bj 11/67, Erstzulassung 1/68.
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 11. Februar 2019, 22:43

Die Kurbelwelle habe ich gar nicht angerührt.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Framo
Schleifstein
Beiträge: 128
Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 01:34
Wohnort: Arnstadt

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Framo » Montag 11. Februar 2019, 23:51

Wenn das Gemisch zu Fett ist, ist es nicht mehr Zündfähig...
Warte mal zwei Tage und achte auf richtig Bordspannung.
Viel Glück

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 4047
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Montag 11. Februar 2019, 23:51

Mal den Vergaser angegossen? Nicht umständlich die Schwimmerkammer füllen, sondern den Sprit direkt
in den Lufttrichter eingießen. Muß damit sofort anspringen, zumindest mit Sprit, mit solchen Spielereien wie Starthilfespray
habe ich mich noch nie befasst. Also nicht lediglich nur "husten", sondern der Motor muss gleich normal laufen.

Ansonsten Kontaktabstand d. Unterbrecher und ZZP nochmal überprüfen.
Wenn der Wagen vorher normal lief, muss sich der Fehler in den Baugruppen eingeschlichen haben, an denen zuletzt
gebastelt wurde.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
coolmodie
Abschmiernippel
Beiträge: 1633
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Dienstag 12. Februar 2019, 07:51

Wilfried hat geschrieben:Ich sehe mir morgen die Zündung noch einmal an.


was haste den da schon wieder für eine Zündung eingebaut ?
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so widerlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 2115
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962 (leider verkauft), Wartburg 353 Bj 10/73 Erstzulassung 2/1974, Wartburg 312 Camping Bj 11/67, Erstzulassung 1/68.
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Dienstag 12. Februar 2019, 09:34

Da sind Unterbrecher drin.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 9019
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Dienstag 12. Februar 2019, 09:49

Also wenn es funkt, müsste es zumindest einmal puffen, zünden, stottern, auch wenn der Betrieb noch nicht gegeben ist.
Ich tippe eher auf Nebenluft.
Dichtung unterm Tropfblech vergessen oder so?
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 2115
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962 (leider verkauft), Wartburg 353 Bj 10/73 Erstzulassung 2/1974, Wartburg 312 Camping Bj 11/67, Erstzulassung 1/68.
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Dienstag 12. Februar 2019, 09:54

Alles da, das hatte ich schon mehrmals wieder auseinander genommen. Ich habe noch den Vorschalldämpfer in Verdacht. Der ist auch neu und den habe ich nicht durch geblasen. Macht das wer?
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
coolmodie
Abschmiernippel
Beiträge: 1633
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Dienstag 12. Februar 2019, 11:34

die Zündung hast du eingestellt ? :|
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so widerlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 2115
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962 (leider verkauft), Wartburg 353 Bj 10/73 Erstzulassung 2/1974, Wartburg 312 Camping Bj 11/67, Erstzulassung 1/68.
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Dienstag 12. Februar 2019, 11:38

Das hat Udo gemacht.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

berlintourist
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 1026
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 353, 1975

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Dienstag 12. Februar 2019, 13:54

ich würde auch mal gutgelaunt auf den vergaser tippen: durch das *ich-rüttel-dich-ich-schüttel-dich* bei den
bauarbeiten hat sich ggf ein dreckpartikelchenchen vor / in eine düse gesetzt. -nixwissen-
Helft dem Klimawandel - fahrt Zweitakter !

Benutzeravatar
coolmodie
Abschmiernippel
Beiträge: 1633
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Dienstag 12. Februar 2019, 14:39

Wilfried hat geschrieben:Das hat Udo gemacht.


keine Ahnung wer das ist...…..na bin gespannt was es ist
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so widerlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

berlintourist
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 1026
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 353, 1975

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Dienstag 12. Februar 2019, 15:27

egal wer Udo ist - er ist schuld! :lol:
:-|
Helft dem Klimawandel - fahrt Zweitakter !

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 2115
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962 (leider verkauft), Wartburg 353 Bj 10/73 Erstzulassung 2/1974, Wartburg 312 Camping Bj 11/67, Erstzulassung 1/68.
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Dienstag 12. Februar 2019, 16:19

Udo ist nie schuld. Udo hat gesagt, lass den Motor gleich machen, dann haste Ruhe. Ich, nee, ich warte auf den passenden Block und der wird dann gemacht.
Und jetzt? Dieser sch.... Motor hat auf 2 Zylindern 3 bar Kompression. Also alles wieder raus und Reservemotor rein, Man hat ja sonst nichts zu tun.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

calle
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 162
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2008, 09:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1000 EZ 10/66
Wohnort: berlin

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon calle » Dienstag 12. Februar 2019, 17:40

A
bist du Pensionär und hast den ganzen Tag Zeit und
B
bring den Vorschalldämpfer wieder rum , bekommst deine 40€ wieder

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 2115
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962 (leider verkauft), Wartburg 353 Bj 10/73 Erstzulassung 2/1974, Wartburg 312 Camping Bj 11/67, Erstzulassung 1/68.
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Dienstag 12. Februar 2019, 19:03

Lustig

Der Vorschalldämpfer scheint in Ordnung zu sein. Kein Grund für Reklamationen. Und wenn, würde ich Dir nie einen Vorsatz unterstellen, dafür kennen wir und zu lange.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 9019
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Dienstag 12. Februar 2019, 21:37

Wenn dat Ding wirklich nur noch 3 Bar hat, dann weisste ja was los ist.
Auf auf, heiz den Garagenofen an ;-)
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 2115
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962 (leider verkauft), Wartburg 353 Bj 10/73 Erstzulassung 2/1974, Wartburg 312 Camping Bj 11/67, Erstzulassung 1/68.
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Dienstag 12. Februar 2019, 21:44

Kommst Du helfen? Bist ja wohl eh gerade im Osten unterwegs.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 4047
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Dienstag 12. Februar 2019, 22:11

Nichts für ungut, aber ist der Motor denn vorher normal gelaufen, oder war der Zustand des Motors bislang unbekannt?
Von jetzt auf gleich kann das ja nicht passieren, dass der Motor plötzlich nicht mehr anzulassen geht.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 2115
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962 (leider verkauft), Wartburg 353 Bj 10/73 Erstzulassung 2/1974, Wartburg 312 Camping Bj 11/67, Erstzulassung 1/68.
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Dienstag 12. Februar 2019, 23:09

Der hat seinen Dienst seit 1984 brav verrichtet, da kann das schon passieren.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
ffuchser
Querlenker
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 29. März 2006, 20:29
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limo Bj 69
Mercedes E53 T-Modell
Gruppe / Verein: IGWTB - Interessengemeinschaft Wartburg Trabant Barkas
Wohnort: Berlin

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon ffuchser » Mittwoch 13. Februar 2019, 07:12

Kolbenringe verbacken? nur das er gar nix sagt?
Genetischer Wartburgfan

Benutzeravatar
coolmodie
Abschmiernippel
Beiträge: 1633
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Mittwoch 13. Februar 2019, 10:00

alles sehr unglaubwürdig...….ich tippe immer noch auf die zündung
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so widerlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 4047
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Mittwoch 13. Februar 2019, 11:58

Niemals springt ein Motor einfach so nicht mehr an.
Allmählicher Verschleiß kündigt sich tausende Kilometer vorher schon an.
Schlechter Start insbesondere Warmstart und Leistungsverlust. Aber überhaupt anspringen tun die alle noch.
Mich würde nur interessieren, ober der Motor kurz vorher noch lief oder möchtest du uns das nicht sagen? :shock:
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."


Zurück zu „Motor / Triebwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste