Kolbenringe - Größe

Motor, Vergaser, Ansaug- und Abgasanlage, Getriebe, Antriebe, Störungen am Motor

Moderator: ZWF-Adminis

Framo1955
Rostumwandler
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 15:01
Mein(e) Fahrzeug(e): Framo 901/2

Kolbenringe - Größe

Ungelesener Beitragvon Framo1955 » Sonntag 4. Juni 2017, 16:31

Hallo kann mir vieleicht jemand weiter helfen ? Mein Kolben hat das Maß 75,93 was für ein Kolbenring Maß brauche ich ?
Bei meinem 353 Motor habe ich auf den letzten Zylinder einen Frässer alter Kolben 74,45 kann man nur einen Kolben einschleifen lassen oder mus ich alle 3 auf die 75,? schleifen lassen .

Framo
Schleifstein
Beiträge: 110
Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 01:34
Wohnort: Arnstadt

Re: Kolbenringe - Größe

Ungelesener Beitragvon Framo » Montag 5. Juni 2017, 01:18

Ich empfehle alles auf ein Maß, bzw. ein genaues Kolbengewicht zu bringen.
Sonst gibt das eine unnötige Unruhe in den Motorlauf.
Im Notfall geht es aber.....

Benutzeravatar
Tobias Yello' Thunder
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 4516
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 18:56
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limousine Bj. '88, W353-1600i Tourist Bj. '10, QEK Aero Bj. '89
Wohnort: Erfurt

Re: Kolbenringe - Größe

Ungelesener Beitragvon Tobias Yello' Thunder » Sonntag 11. Juni 2017, 11:38

Wenn ich mich recht erinnere, gibts bei Kolbenringen keine Durchmessermaße. Schließlich sitzen die ja unter Vorspannung in der Bohrung (sonst würden die ja nix abdichten) Sondern man setze den Ring vorsichtig in die Bohrung ein, und messe dann mit einer Lehre den Ringstoß. Das Sollmaß hierfür entnehme man den einschlägigen Quellen.
Wartburg 353: Keine verbotenen Abschalteinrichtungen in der Motorsteuerungssoftware seit 1966!


Zurück zu „Motor / Triebwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste