Getriebenummer

Motor, Vergaser, Ansaug- und Abgasanlage, Getriebe, Antriebe, Störungen am Motor

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1899
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Erstzulassung 2/1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Getriebenummer

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Donnerstag 2. Februar 2017, 17:50

Wie waren die Getriebe am 353 nummeriert? Im Wiki ist ein älteres Getriebe mit und ein neueres ohne Nummer. Auf meinem Getriebe sind ein paar Buchstaben an der Stelle zu erkennen, wo die Nummer sein sollte.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1899
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Erstzulassung 2/1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Getriebenummer

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Samstag 4. Februar 2017, 13:00

Keiner einen Plan?
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2272
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Getriebenummer

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Samstag 4. Februar 2017, 19:05

Hier ein Bild von meine Getriebe. An die Flanshe in der rote Ring sind ein Nummer eingeschlagen. Die zwei erste Nummer bedeutet der Baujahr, gleich als für der Motor. 01xxxxxx Baujahr 1966, 02xxxxxx Baujahr 67 u.s.w.

IMG_0947.JPG
IMG_0947.JPG (67.72 KiB) 2988 mal betrachtet


Ich habe auch bemerkt das an die jungere 353 Getriebe gibt es kein Getriebnummer mehr eingeschlagen. Und mein jungeste Getriebe sollte von ein 1975 herstimmen.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
pinokio
Hupkonzertmeister
Beiträge: 611
Registriert: Freitag 25. Mai 2012, 22:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj.1961
Trabant 500/2K Bj. 1962
Simson 50 Elektronic Bj. 1979
Simson Star Bj. 1969
Wohnort: Landsberg Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Getriebenummer

Ungelesener Beitragvon pinokio » Samstag 4. Februar 2017, 21:02

meinst du ??
die 66er hatten doch noch das 312er drin :?

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2272
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Getriebenummer

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Sonntag 5. Februar 2017, 19:15

pinokio hat geschrieben:meinst du ??
die 66er hatten doch noch das 312er drin :?

Richtig! Es gab kein 353 Getriebe im Bj. 1966. Der 353 Getriebe wird von Juli 1967 montiert. Meine original Getriebe von Bj. 1968 anfangen mit 03.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1899
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Erstzulassung 2/1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Getriebenummer

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Sonntag 5. Februar 2017, 20:58

Wie viele Stellen hat die Nummer, oder anders gefragt, wie viele Getriebe wurden im Jahr produziert? Oder war die Nummer gar identisch mit der Motornummer?
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2272
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Getriebenummer

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Montag 6. Februar 2017, 16:43

Gleiche nummer wie der Motor denke Ich nicht. In meine Bj. 1968 könnte Ich wenigsten vier nummer wie mit 03 angefangen finden, an der Rahmen, der Motor, der Getribe und an der Karosserie. Möglicherweise auch mehrere nummern an der Heizgeräte und an der Kühler.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1899
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Erstzulassung 2/1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Getriebenummer

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 6. Februar 2017, 17:07

Stig, in welchem Monat ist Dein Wartburg produziert worden? Am Motor steht der Monat und das Jahr. Wie lautet Deine Getriebenummer?
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2272
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Getriebenummer

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Montag 6. Februar 2017, 17:33

Ich habe die Typenschilde an Kühler und Heizgeräte nachgekuckt. Daran gab es nicht der "03" sonst ein eingeschlagte Nummer und "/68" gedrückt.

Mein Vater hat meiner Wartburg gekauft als neu im Herbst 1968 im Finland. Die originale Getriebe sind nicht montiert und befinden sich hinten andere Teilen, so Ich könne nicht der Nummer gerade gesehen.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.


Zurück zu „Motor / Triebwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste