Hauptschalldämpfer 312

Motor, Vergaser, Ansaug- und Abgasanlage, Getriebe, Antriebe, Störungen am Motor

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8399
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Hauptschalldämpfer 312

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Montag 25. August 2014, 20:33

Sagt mal , ist die Halterung am Vorschaller für 312, wo der Bügel angeschraubt wird, immer so schräg gestellt?
Geht um die alte Ausführung.

vorschaller.jpg

Es gibt jemand, der hat da Zweifel angemeldet....
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3013
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Hauptschalldämpfer 312

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Montag 25. August 2014, 20:45

Also gerade ist es nie. Aber ob es sooo schräg ist, weiß ich auch nicht aus dem Hut. Mit etwas Glück komme ich morgen dazu, mal auf den Boden zu latschen und zu guggen. Wollte für Dich sowieso nochmal meine Lampenringe runterschnipsen...nur müsste man mal dran denken... [smilie=hi ya!.gif]
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3801
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Hauptschalldämpfer 312

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Montag 25. August 2014, 23:32

Beim älteren 353er auch so. Ist normal.
Die untere Aufnahme von der Haltestrebe ist auch schräg.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7536
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Hauptschalldämpfer 312

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Dienstag 26. August 2014, 06:48

Gibt es da nicht einen Unterschied zwischen 353er Mittelküler und Frontkühler ?
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3801
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Hauptschalldämpfer 312

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Dienstag 26. August 2014, 09:19

Beim Frontkühler, bzw. letzte Mittelkühler gabs dann den Hauptschalldämpfer
mit 8er Stehbolzen und kurzer Haltestrebe.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3013
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Hauptschalldämpfer 312

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Dienstag 26. August 2014, 10:25

Ja, die neuen VSD haben den kleinen Bock gar nicht mehr, sondern eben nur zwei rausstehende Stehbolzen M8. Dazu passt dann nur die kleine Haltestrebe, die unten an der Bohrung im Motorblock (auf Höhe Dichtfläche Block/Kurbelgehäuseoberteil) mit nur noch einer Schraube M8 befestigt wird. Die alten VSD mit dem Bock brauchen die lange Strebe, welche oben, kurz neben dem Zylinderkopf am Block befestigt wird, mit zwei Schrauben M8.

Neuere VSD mit Strebe passen an ältere Autos, ob der Verwendung des alten VSD im neueren Auto ein Platzproblem entgegen steht, weiß ich nicht. Die Änderung kam aber schon Ende der 70er oder Anfang der 80er, jedenfalls waren´s 83 schon die neuen VSD.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8399
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hauptschalldämpfer 312

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Dienstag 26. August 2014, 19:43

War das meine Frage? Ich glaube nein.... :idea:
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3013
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Hauptschalldämpfer 312

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Donnerstag 28. August 2014, 14:30

So, heute war ich mal messen, leider habe ich keinen HSD mit Bock mehr rumliegen, sodass ich am an meinem Camping verbauten messen musste. Entsprechend ist die Genauigkeit. Aber für eine Tendenz sollte es reichen:

Ich habe jeweils von einer Ecke des Bockes bis runter auf die Außenhülle des HSD. Richtungsangaben in Fahrtrichtung:

Ecke:
VL: 6,8mm
HL: 24,7mm
VR: 7,5mm
HR; 31,5mm
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau


Zurück zu „Motor / Triebwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mick und 11 Gäste