Neue Sitzebezüge - aber woher?

Such-Beiträge mit "Suche..." und Angebote mit "Biete..." im Betreff versehen.
Autos, Teile, Raritäten oder einfach nur kollegiale Hilfen unter Gleichgesinnten. Jetzt hier im "Zentralen Wartburg-Forum"! - Bitte die Regeln beachten...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 121
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Neue Sitzebezüge - aber woher?

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Donnerstag 11. Januar 2018, 19:37

Ich bitte um Hilfe,
wer kann mir einen Sattler empfehlen der die 311er Cabrio Ledersitze incl. der Innenausstattung neu herstellen kann. Schön wäre es, wenn der Sattler oder die Sattlerin diese Arbeit schon einmal ausgeführt hat und ich ein Foto sehen könnte. Die Sitzgestelle sind in einem guten Zustand, alle Zubehörteile sind vorbereitet und die alten Sitzbezüge als Muster sind auch vorhanden.
Danke

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3321
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Neue Sitzebezüge - aber woher?

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Donnerstag 11. Januar 2018, 21:47

Ich kann Hinze in Meißen empfehlen.

Er hat auch mein Auto gemacht, und hantiert auch viel mit Ledersitzen aller Generationen. Wenn Du willst, kleidet er Dir auch einen 50er-Jahre Kinderwagen neu aus. :smile:
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Butzemann
Triebwerkmeister
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 18. Februar 2006, 17:30
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3, Simson SR50, Diamant Sportfahrrad 1957, Simson Spatz 1969
Wohnort: Meißen

Re: Neue Sitzebezüge - aber woher?

Ungelesener Beitragvon Butzemann » Freitag 12. Januar 2018, 05:51

Genau Hinze ist gut, freundlich und umgänglich, der macht viel mit Oldtimern.
Bei seinem Vorgänger hatte ich zu DDR-Zeiten schon mein damaliges Coupe machen lassen, später Schiebedacheinbau im Ford und jetzt hat er auch schon am 1.3er die Heckscheibe gemacht.

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 121
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Re: Neue Sitzebezüge - aber woher?

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Freitag 12. Januar 2018, 08:44

Danke für die Hinweise :smile: , ich setze mich mit Herrn Hinze in Verbindung und werde berichten.


Zurück zu „Suchen und Finden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste